81218

 

Auch zweispurige KFZ gehören zu unserem Bestand

Zum aktuellen Bestand gehören, oder gehörten:

2018: Opel Corsa E, 1,4l, 90PS

2019: Ford Tourneo

2013: MAZDA 2 1,3

2015: Honda Civic 1,4 

-2011: ein VW Golf II mit 1,6l, 72 PS / R.I.P

-2010-2013: Opel Tigra A 1,4 l, 90PS / R.I.P

-2018: OPEL Vectra C 2,2l, 147 PS / R.I.P

-2011-2019: Ford Focus 1,6l, 101PS / R.I.P

2007-2019: OPEL Astra G, 1,6l, 75 PS und AHK / R.I.P


Neu/Gebraucht seit 2019:

Ein E-Scooter der Firma PRIDE- Celebriti mit 24V und 20km/h


Alle PKW haben die grüne Umwelt-Plakette erhalten.

Die Autos werden zumeist bei KFZ- Woutenar gewartet.


Alle Vorgänger aufzuzählen ist mir zu aufwändig, nur grob erwähnt:
Käfer; Kadett B, D, E ; Fiat 128, 131; Passat Variant(3); OPEL Omega Caravan (2); Vectra A; Astra G und Vectra C

Vom einen oder anderen musste man sich zwangsläufig trennen.
Der Käfer z.B. gekauft vom Onkel, beendete sein Leben bei der Anfahrt zum Motodrom in Hockenheim mit über 300 tkm.
Andere wurden schlicht zu Alt und zu Teuer, oder mussten wegen Familienzuwachs weichen
.


2020:

Alle PKW sind im Einsatz.

Der CORSA bekam die Sommerräder montiert und war zur Inspektion.

Im September stand dann noch ein Ölwechsel an und der TÜV hatte keine Beanstandungen.

Im Oktober kamen dann die Winterräder wieder zum Einsatz.

Am Honda musste der Endtopf getauscht und kleinere Abdichtungen vorgenommen werden.

Am Mazda schächelt die Batterie einem Austausch entgegen.



2019:

Der Mazda erhält vom KBA (Rückruf) einen Werkstattaufenthalt verordnet.

Alle Fahrzeuge fahren seit April wieder auf Sommerrädern.

Der Astra steht im Oktober zum TÜV an, ob er den noch erlebt?

Der treue Astra hat uns, für kleines Geld, im November verlassen.

Der Corsa fordert einen Ölwechsel an, dem wurde entsprochen.

Am Oktoberende wurden wieder die Winterräder montiert.


2018

Es tut sich was:

Der Astra braucht nach neuen Bremsleitungen hinten (TÜV) im Herbst noch Mittel- und Endtopf.

Der Vectra wird wegen zu hohem Kostenaufwand (-TÜV) im Herbst abgestoßen.

Die anderen beteiligen sich mit kleineren Problemen am Erhaltungsaufwand.

Ende Oktober werden wieder die Winterreifen montiert.


2017:

Die ersten Instandhaltungsmaßnahmen sind gelaufen.

Der CIVIC brauchte hinten neue Bremsen.

Der Vectra hat eine defekte Blinkerfassung li/vo.

Am Astra wurde eine kleine Inspektion fällig.

Im Focus wurde eine neuer Kindersitz montiert, die Frontscheibe (Steinschlag) musste ersetzt werden. Auch hier steht die Überprüfung noch an.

Der Astra hatte, nach TÜV, umfangreiche Maßnahmen über sich ergehen lassen.

Der Mazda 2 als auch der Honda CIVIC gingen ohne Beanstandung über die TÜV- Abnahme.

Fast alle stehen seit Ende Oktober wieder auf Winterrädern.

Der Astra schaffte die TÜV-Abnahme nicht, die Bremsleitungen nach hinten mussten erst erstzt werden.


2016:

Der Vectra, als auch der Astra brauchen neue Somerreifen, bestellt montiert und weiter geht´s. Der Civic steht und fährt auch auf Sommerrädern 

Der Focus hat jetzt Mitte April auch neue Reifen, der Mazda stand noch an, wurde im Mai erledigt.

Einige Reperaturen, TÜV- Vorstellungen und Inspektionen im Laufe des Jahres waren schnell erledigt.

Oktober: die Winterräder zum Teil neu besohlt, sind wieder drauf.

 

2015:

Während eines Kurzurlaubs in Bad Arolsen streikt die Batterie des Vectra.

Beim Astra leckte der Zulauf zum Tank. Das AGR musste nach mehreren Rep.- und Reiningungsversuchen dann doch getauscht werden 

Der Mazda hatte leider einen "Auffahrer", die Reparatur wurde kundig beseitigt.

Der TÜV hatte beim 2er einen ausgeschlagenen Spurkopf, beim Astra gab es  keine Beanstandungen!

Der CIVIC hat ein bischen gebraucht bis er "Zuhause" war. Verschiedene, auch dringend, erforderliche Reparaturen wurden von Verkäufer übernommen! Jetzt gibt es noch ein moderneres Radio, wir wünschen gute Fahrt. Einen Satz Sommerräder gab es auch noch. 

Der Focus hatte defekte Radführungselemente dem wurde abgeholfen.  Auf einer Tour gab es einen Verlust der Bremsflüssigkeit, eine Entlüfterschraube war nach Flüssigkeitswechsel nicht mehr dicht! 

 

2014: 

Am Astra streikt die Batterie und ein Ölwechsel war fällig. Im Herbst waren die hinteren Stoßdämpfer fällig. 

Am Vectra streikt der Motor, umfangreiche Arbeiten, Tausch von Krümmer/Kat, Mitteltopf, Zündbrücke und sogar vom Zylinderkopf (mit großen Problemen) wurden nötig. Im Dezember streikt zunächst die Batterie, dann das Getriebe.

Der erste Gang lässt sich nicht mehr einlegen. Ein geplatzter Gummiring lies die Schaltkulisse schlabbern.
 

 

 

Bildergalerie

 

Bildergalerie